Nein. Frischer geht’s eigentlich nicht. Auch hier in Franken werden die von uns angebotenen Brote in der Regel bereits einen Tag bevor sie in den Verkauf kommen, gebacken. Man gönnt ihnen etwas Ruhe, damit sie auskühlen und einen Teil ihrer Feuchtigkeit abgeben können. So manches Brot, unser „Otto“ zum Beispiel, lässt sich in den ersten 24 Stunden seines „Lebens“ gar nicht anschneiden – das Messer würde verkleben, die Scheibe Brot zum Klumpen deformiert. Gut Ding will eben Weile haben.

96 Prozent unserer Brote kommen 24 Stunden, nachdem sie den Ofen verlassen haben, bei Ihnen an. Sollte es in Ausnahmefällen doch einmal einen Tag länger dauern, geht die Welt nicht unter: Langsam gebackene Natursauerteigbrote mit einem hohen Roggenanteil bleiben viele Tage lang frisch – und gewinnen mit zunehmendem Alter sogar an Aroma. All unsere Brote sind ca. zwei Wochen haltbar.


Ist das Brot nicht schon alt,
wenn es bei mir ankommt?


1.
Share